DJ-Trio meets IKEA-Nonfood

Schweden² könnte man dieses besondere Feature von Swedish House Mafia und IKEA bezeichnen. Das schwedische DJ-Trio bringt ab Oktober 2022 mit dem ebenfalls schwedischen Einrichtungsriesen eine Produkt-Kollektion heraus – das Thema Musik steht natürlich im Mittelpunkt.

31.05.2022 Julia-Marie Schüßler 0 Kommentare 2 Likes
IKEA und Swedish House Mafia lassen die FRAKTA-Tasche im neuen Design erstrahlen.

IKEA und Swedish House Mafia lassen die FRAKTA-Tasche im neuen Design erstrahlen. Foto: Inter IKEA Systems B.V. 2022

Swedish House Mafia sind vor allem bekannt für elektronische Musik, aktuell sind sie sogar für den Grammy Award nominiert. Hits wie „Don’t You Worry Child“ und „Save The World“ eroberten weltweit Dancefloors, Autos, Wohnzimmer, Badezimmer und alle Orte, an denen die Songs für gute Laune sorgten. Swedish House Mafia ist das DJ-Trio Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso, gemeinsam mit IKEA begeben sie sich nun in die Nonfood-Welt – das Musik-Universum aber weiterhin im Blick. „Für die Zusammenarbeit waren wir beide bereit, unsere jeweilige Komfortzone zu verlassen und uns in der Mitte zu treffen, um gemeinsam etwas Neues und Frisches zu schaffen: Eine Kollektion, in die das Know-how eines Einrichtungsexperten und eines Musikexperten gleichermaßen einfließt. Wir hatten das starke Bedürfnis, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der unsere Vision teilt, es möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, zu Hause Musik zu machen. Als Künstler und Produzenten wissen wir, wie wichtig und zugleich herausfordernd es ist, im Zuhause ein Set-up zu schaffen, das den eigenen Bedürfnissen entspricht“, sagt das DJ-Trio über die Zusammenarbeit auf Ikea.com.

Swedish House Mafia und der IKEA-Klassiker

Bereits letztes Jahr wurde das schwedische Teamwork angekündigt, jetzt ist klar: Es wird über zwanzig Produkte dieses außergewöhnlichen Features geben – voraussichtlich ab Oktober 2022. Die Kollektion umfasst Möbelstücke und Wohnaccessoires, alles clevere Einrichtungslösungen für Musikkünstler. Die Message: Auch junge Menschen mit begrenzten Mitteln und einer Leidenschaft für Musik sollen so die Möglichkeit haben, Musik ein zu Hause zu geben. Denn oftmals starten Musikproduzenten, DJs und andere musikalische Kreativköpfe in den eigenen vier Wänden, die Ausrüstung ist meistens sehr teuer.

Welche Ausrüstung Swedish House Mafia und IKEA für Musikliebhaber bereithält, ist im Detail noch nicht bekannt. Auf jeden Fall mit dabei sind aber verschiedenste Neuinterpretationen des Produkt-Klassikers FRAKTA. So wird es eine Tasche für Kabel, Schnüre und Co. sowie eine Version für Schallplatten geben. Auch eine Laptoptasche wird mit von der Partie sein. „FRAKTA ist ein IKEA Klassiker, den wir alle zu Hause haben. Wir wollten unsere Versionen aus der Musikersicht schaffen, die jeden Bedarf abdecken und funktionale Lösungen bieten, ganz gleich, welche Ausrüstung unterwegs benötigt wird“, sagt Swedish House Mafia. Zeitloses und modernes Design eint übrigens alle Produkte der Kooperation. liv.biz freut sich auf die doppelte Schweden-Power in der Nonfood-Welt.

Mehr Nonfood-Themen

Likes

Teilen

0 Kommentare

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments