Drei neue Prokuristen für KODi

KODi weiß: Unternehmenserfolg basiert auf der Mitarbeiterleistung. Und so erhalten Moritz Kühnle, Frank Lobert und Marc Schneider nun für ihr herausragendes Engagement eine besondere Wertschätzung: Die KODi-Geschäftsführung ernennt sie zu Prokuristen des Unternehmens mit Gesamtprokura.

19.09.2022 Julia-Marie Schüßler 0 Kommentare 2 Likes
Moritz Kühnle, Frank Lobert und Marc Schneider wurden als Prokuristen mit Gesamtprokura von KODi ernannt.

Moritz Kühnle, Frank Lobert und Marc Schneider (v.l.n.r.) wurden als Prokuristen mit Gesamtprokura von KODi ernannt. Foto: KODi

„Unser nachhaltiger Erfolg ist das Ergebnis eines umfassenden Veränderungsprozesses der letzten vier Jahre“, sagt Babak Kharabi, CPO und CMO der KODi Diskontläden GmbH. Dass KODi heute so hervorragend positioniert sei, verdanke man einem exzellenten Team, das sich durch Engagement, Entscheidungskompetenz und Verantwortungsbewusstsein auszeichne. Nur so sei es möglich, aktuelle Herausforderungen wie die anhaltenden Beeinträchtigungen der Lieferketten oder die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Kriegs in der Ukraine zu meistern, sagt Kharabi.

Moritz Kühnle, Frank Lobert und Marc Schneider erhalten Gesamtprokura

Drei Personen haben KODi im besonderen Maße bei der Umstrukturierung und Neupositionierung unterstützt: Moritz Kühnle, Frank Lobert und Marc Schneider. In den Bereichen Sales, HR, Supply Chain und Operations haben sie einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Diese Leistungen werden nun anerkannt: Aufgrund ihres Engagements, der Bedeutung ihrer Aufgabengebiete und ihrer hohe Identifikation mit dem Unternehmen hat die Geschäftsführung des Drogerie- und Haushaltsdiscounters KODi sie zu Prokuristen des Unternehmens mit Gesamtprokura ernannt

„Wir danken ihnen für ihren Einsatz sowie für ihr Vertrauen in die Vision von KODi“, sagt Matthias Schob, COO und CFO der KODi Diskontläden GmbH. Zukünftig setzt KODi weiterhin auf Expansion und Modernisierung, um neue Potenziale ausschöpfen zu können. Eine wichtige Rolle spielen hier die Digitalisierung und die stetige Weiterentwicklung des Sortiments.

Mehr Nonfood-Themen

Likes

Teilen

0 Kommentare

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments